Sündenbekenntnis

Jesus Christus,
erschüttert stehe ich unter deinem Kreuz und sehe, wie groß dein Opfer für mich ist.
Ich spüre die Last meiner Schuld. Sie drückt auf meine Schultern, mein Gewissen, und macht mich traurig und beschämt.
Ich spüre meine übergroße Schuld vor anderen Menschen und vor dir.
Weil ich gesündigt habe in Gedanken, Worten und Werken, bin ich auf deine Vergebung angewiesen.
Voll Vertrauen schaue ich auf das Kreuz.

Stilles Gebet

Lied

(leise oder laut singen, summen oder beten)
(Text: Eugen Eckert/ Musik: Fritz Baltruweit)

1) Christi Kreuz vor Augen
steh' ich, ungeschminkt.
Stelle mich in Frage,
weiß, wo ich versage,
spüre Tränen, Schmerz und Schweiß.
Kyrieleis. Kyrieleis.

2) Christi Kreuz vor Augen
Steh' ich fassungslos,
Angst will mich verschlingen,
Scheitern und Misslingen
Kenne ich, mir wird glüh' heiß.
Kyrieleis. Kyrieleis.

Stilles Gebet/ Vaterunser

Zusage

(Hinweis: bei [...] gedanklich den eigenen Namen einsetzen)

„So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben.“ (Joh 3,16)

„So sehr hat Gott [...] geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass [...] wenn [...] an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern das ewige Leben hat.“

„So sehr hat Gott mich geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass ich, wenn ich an ihn glaube, nicht verloren gehe, sondern das ewige Leben habe.“

Liedstrophe

(laut oder leise singen, summen oder beten)


3) Christi Kreuz vor Augen
steh ich überrascht.
Licht blüht auf und Leben,
Schuld ist längst vergeben:
Gottes Kleid birgt mich schneeweiß.
Kyrieleis. Kyrieleis.

Gebet beim Glockengeläut.pdf

Krankheit hat das Leben verändert.

Meine Lieben kann ich nicht besuchen – du kennst sie und hältst uns zusammen.

Meine Sorgen und Fragen möchte ich teilen - hilf mir, neue Wege dafür zu probieren.

An die, die sich für andere einsetzen, denke ich viel – stärke und tröste sie.

In der Gemeinde können wir uns nicht treffen – lass uns verbunden bleiben in Glaube, Liebe und Hoffnung.

Ich bin allein zu Hause. Aber du bist bei mir.

AMEN

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Gelenau

Erich-Weinert-Weg 39
09423 Gelenau
Tel: 037297 / 73 84
Fax: 037297 / 7352

 

gelenau weiß

telefonseelsorge

Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.